Untersuchung im CT

Die Computertomographie (CT) ist ein Röntgenverfahren, das viele einzelne Aufnahmen einer bestimmten Körperpartie erstellt. Nach der Untersuchung werden diese Aufnahmen dann digital zu einer sehr detaillierten und klaren Aufnahme zusammengestellt.

Unser Fachpersonal kann mit einem CT-Scan viele Erkrankungen sicher und schnell diagnostizieren. Blutungen, Knochenbrüche, Raumforderungen und Entzündungen sind so für uns klar erkennbar. Dadurch können wir Ihnen eine schnelle und angemessene Weiterbehandlung unterstützen.

Die Röntgenröhre umkreist lautlos Ihren Körper und nimmt dabei detaillierte Bilder auf. Der CT-Scan dauert wenige Sekunden, die ganze Untersuchung nur wenige Minuten. Während der Untersuchung liegen Sie auf einer bequemen Liege.

Für CT Untersuchungen mit Kontrastmittel, bringen Sie bitte Ihre Kreatinin und TSH basal Laborwerte mit.

Computertomograph

Krankheitsbild / Einsatzgebiet

Ein CT (Computertomographie) ist vielseitig einsetzbar, wir verwenden es u.a. für:

  • Untersuchungen an Kopf und Gehirn
  • Aufnahmen von Knochen, Gelenken und Wirbelsäule
  • Untersuchungen von Bauch- und Beckenorganen
  • Gefäßuntersuchungen

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Computertomographie, Ihr CT bei uns.

Computertomograph

Ausstattung

In unserer Praxis finden Sie moderne und bewährte Geräte zur Computertomographie. Unser Siemens Somatom Emotion 16 ist ein hochmodernes CT-Gerät, das mit der neuesten Technik arbeitet. Der Computertomograph bietet eine hohe diagnostische Bildqualität bei der geringstmöglichen Strahlendosis.

Der Somatom Emotion ermöglicht noch detailgenauere Bilder, mit der Klarheit und Schärfe, die für eine präzise Diagnose erforderlich sind. Der Somatom Emotion bietet eine außergewöhnlich gute räumliche Auflösung mit einem sehr kleinen Brennpunkt. Die weiter verbesserte Technik ermöglicht zudem eine kürzere Untersuchungsdauer bei noch größerer Diagnosesicherheit für unsere Patienten und eindeutig niedrigerer Strahlendosis als bei früheren CT-Geräten.

Computertomograph

Vorbereitung

Wie bereiten Sie sich auf die Untersuchung vor?

Grundsätzlich müssen Sie keine besonderen Vorbereitungen treffen. Allerdings kann es für manche Untersuchungen im Bauchbereich hilfreich sein, kurz vorher nichts mehr zu essen. Dies teilen wir Ihnen selbstverständlich bei der Terminvereinbarung mit.

Für einige Untersuchungen bekommen Sie von uns in der Praxis ein Kontrastmittel verabreicht.

Falls bereits Bilder von älteren Untersuchungen vorliegen, bringen Sie diese bitte zu Ihrem Termin mit.

top